ZOOM | technische Details

Optimal voirbereitet in den Online-Workshop

Damit Du Dich optimal vorbereiten kannst – hier unsere wichtigen Hinweise rund um den Online-Workshop

Bitte lies Dir diese aufmerksam durch, um ein optimales Gelingen zu ermöglichen

1) ZOOM – Technik/Ausstattung | Rund ums Einrichten und Testen
2) Optimales Gelingen | Das drumherum
3) Bei technischen Problemen am Veranstaltungstag | unsere Hotline
4) Pünktlichkeit | Closed Door!
5) Zur Datensicherheit/Haftungsausschluss

1) ZOOM – Technik/Ausstattung | Rund ums Einrichten und Testen

Das Online-Meeting findet via ZOOM statt. Du kannst daran teilnehmen, wenn Du einen Laptop/PC/Mac mit (integriertem) Mikro zur Verfügung hast, oder wenn Du mit einem Headset, Kopfhörer damit verbunden sind. Weiterhin benötigst Dueine Kamera (i.d.R. an jedem Laptop vorhanden) bzw. eine externe Webcam. Sollte beides nicht vorhanden sein, ist eine Teilnahme ohne Bild/Video möglich. Ebenso kannst Du mit einem Smartphone/Tablet teilnehmen. Bitte beachte, dass die Teilnahme mit einem Smartphone aufgrund des kleinen Displays einige Nachteile mit sich bringt.

Nutzt Du einen Laptop, Tablet oder Smartphone sollte der Akku voll aufgeladenen sein, bzw. Dusolltest bei Bedarf die Möglichkeit haben parallel laden zu können.

Idealerweise ist Dein Laptop/PC/Mac mit einem Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden. Falls Du dich mit dem W-Lan verbindest, beachte bitte, dass eine gute W-Lan-Verbindung besteht, bzw. Du dich in der Nähe des W-Lan-Routers aufhältst.

Falls nötig, findest Du HIER eine Kurzeinweisung zur Zoom-Teilnahme.

Zum Testen der Funktionalität eines ZOOM-Meetings kannst Du diesen Link nutzen: https://zoom.us/test

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an: website@gewaltfrei-muenchen.de

2) Optimales Gelingen | Das drumherum

Für ein optimales Gelingen, empfehlen wir folgende Punkte zu beachten:

  • Bitte wähle Dich 10 Minuten vor Beginn ein, damit wir pünktlich starten können (wir werden den Raum nach dem Start „schließen“).
  • Sorge dafür, dass die Vertraulichkeit gewahrt bleibt, d.h. dass niemand mithören oder mitschauen kann (am besten Kopfhörer/Headset verwenden).
  • Sorgen dafür, dass Du frei sprechen kannst und während der Vortragszeit nicht abgelenkt oder gestört wirst.
    Empfehlungen:
  • separater Raum
  • andere Programme schließen bzw. Handy abschalten (so dass Du während dieser Zeit nicht durch E-Mails oder WhatsApp-Nachrichten etc. gestört werden kannst)
  • evtl. etwas zu trinken und Schreibzeug greifbereit haben
  • günstige Beleuchtung (von vorne) für Videoübertragung
  • bei Verhinderung, bitte Bescheid geben!

3) Bei technischen Problemen am Veranstaltungstag | unsere Hotline

Wenn Du Fragen oder technische Probleme während der Einwahl zu unserem Zoom-Meeting haben solltest, wende Dich gerne an uns unter:

website@gewaltfrei-muenchen.de
oder:
0171 / 822 43 10

4) Pünktlichkeit | Closed Door!

Uns ist ein gemeinsamer Beginn zur Einstimmung ein sehr großes Anliegen. Bitte achte daher darauf dich wirklich pünktlich einzuloggen! Der Raum wird mit dem Beginn des Meetings geschlossen. Ein späterer Zugang ist nicht möglich!

5) Zur Datensicherheit/Haftungsausschluss

Uns ist bewusst, dass jegliche Form der Kommunikation über das Internet Gefahren mit sich bringt. Weiterhin bekommen wir ebenso mit, dass ZOOM hinsichtlich ihrer Datenschutzpolitik und ihres stark gestiegenen Bekanntheitsgrades, im Fokus des öffentlichen Interesses steht. In wie weit Du den Aussagen eines Herstellers vertraustist immer auch eine persönliche Entscheidung. Wir haben uns nach Abwägung der Für und Wider, sowie den bestehenden Alternativen, für die Nutzung von ZOOM als Video-Konferenztool entschlossen.

Nimm auch Du eine Abwägung für dich vor, entscheide selbst, ob Du per ZOOM an unseren Webinaren teilnehmen willst. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegwede Internetrisiken oder Sicherheitslücken.

ZOOM-Link zum Datenschutz: